<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=437139663685525&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

iOS-Entwicklung

Softeq unterstützt Kunden bei der Erstellung mobiler Apps, die in vielen Bereichen eingesetzt werden – in kleinen und mittleren Firmen und Konzernen, in der Unterhaltung und Unternehmensmobilität. Wir sind spezialisiert auf die App-Entwicklung für iOS, iPadOS und WatchOS.

> 10 JAHRE Erfahrung in der iOS-Entwicklung
SEIT 2014 App-Entwicklung mit Swift
> 50 erfolgreich abgeschlossene iOS-Projekte
> 25.000 jährlich geleistete Entwicklerstunden
TEAMZUSAMMENSETZUNG
  • Lead iOS Engineers
  • Senior iOS Engineers
  • iOS Engineers
1
2
3
4
5
6

Schlüsselkompetenz iOS

  • Entwicklungs-umgebungen

    Xcode, AppCode

  • Entwicklungs-sprachen

    Swift, Objective-C, C/C++

  • Frameworks und Komponenten

    • iOS/iPadOS/watchOS SDK
    • CommonCrypto, Security
    • ARKit, CoreML, Vision, SceneKit, ModelIO
    • CoreNFC, CoreLocation, CoreBluetooth, ExternalAccessory
    • AVFoundation, CoreVideo, CoreMedia, CoreAudio, ImageIO, Accelerate
  • ORMs und Datenbanken

    Realm, CoreData, SQLite

  • Drittanbieter-SDKs

    Reaktiv: RxSwift/ReactiveSwift/ReactiveObjc

    Netzwerk: AFNetworking/Alamofire/Moya

    Analytik: Firebase / Fabric /
    AppCenter / Flurry / Amplitude / Google Analytics

    Social: FacebookSDK/TwitterKit

    AR & Computer Vision: Vuforia/OpenCV

    Automatisierung: Cocoapods/Fastlane/ SwiftLint/SwiftGen

Wie wir arbeiten

Spezialisiertes Entwicklungsteam

Die spezalisierten Entwicklerteams von softeq können Ihr Projekt in jeder Phase begleiten, sei es bei einer in Entwicklung befindlichen Lösung, bei einem Papierprototypen oder einem Live-Produkt.

Flexible Kooperationsmöglichkeiten

Wir bieten eine Auswahl an kombinierten Kooperationsmodellen, um den optimalen Ansatz für Ihr Projekt zu finden: ein Dedicated Development Team, Time & Materials und Festpreis.

Full-Stack-Entwicklungsexpertise

Mit unserer Full-Stack-Expertise können wir einen großen Bereich Ihres Produktlebenszyklus abdecken und die wichtigsten Herausforderungen der iOS-Entwicklung bewältigen.

Ausgewählte Projekte

Zum Portfolio

Apple Watch-Entwicklung

Wir verfügen über das fundierte Branchenwissen und die entsprechende Expertise für die Apple Watch App-Entwicklung. Wir erstellen WatchOS-Apps für Fitnesstracking und Gesundheitsüberwachung, Ernährungsüberwachung und -analyse, Multimedia-Verarbeitung, Messaging, Apps, die sich mit Geräten in integrierten IoT-Ökosystemen verbinden, etc. Wir entwickeln Apple Watch-Apps, die durch intuitive Navigation und gut durchdachte Benutzeroberflächen eine nahtlose Benutzerführung ermöglichen.

Objective-C- und Swift Development-Fähigkeiten

Wir haben umfangreiche Erfahrungen sowohl in der Objective-C- als auch in der Swift-Entwicklung. Ganz gleich, ob Sie Objective-C oder die Alternative Swift einsetzen möchten, unser iOS-Entwicklungsteam steht Ihnen zur Seite. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung einer neuen Lösung, Optimierung Ihrer bestehenden iOS-, iPadOS-, MacOS- und WatchOS-Anwendung oder Migration Ihrer App von anderen Sprachen zu Swift und Objective-C.

Bewährte iOS App Entwicklungspraktiken

Als iOS-App-Entwicklungsunternehmen verfügen wir über bewährte iOS-fokussierten Entwicklungstools, Frameworks und Praktiken. Unsere Best Practices gewährleisten die Kohärenz und Handhabbarkeit des Implementierungsprozesses – von der Anforderungserfassung über die Freigabe, die Apple Überprüfungs- und Publikationsprozesse der App bis zur Pflege und Support der veröffentlichten Applikationen.

Entwicklung hin zu kontextuellen Erfahrungen

Durch die Integration der Beacon-Technologie in iOS hat Apple die Ortungsfunktion seiner Geräte deutlich erweitert. In Kombination mit Bluetooth Low Energy bietet iBeacon die Möglichkeit, den „Proximity Context“ für eine verbesserte Kundenerfahrung sofort zu nutzen.

Wir helfen Ihnen bei der Zielgruppenanalyse und zeigen Ihnen Wege für eine eingriffsfreie, aber gezielte Interaktion mit Ihren Nutzern, während wir ihre Bedürfnisse mit dem Bedarf an Privatsphäre in Einklang bringen.