<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=504731893395981&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Datenlogger für Temperatur und Feuchtigkeit

Ein- und sechskanalige Instrumente zur Automatisierung der Datenerfassung und deren Übermittlung an das serverbasierte Register

  • Java
  • Android Developer Tools
  • C++
  • HTML
  • Basic
  • Bluetooth Low Energy
  • XML
  • 1-Wire
  • Tibbo SDK
Lösung
  • Sensorgestützter Feuchtigkeits- und Temperaturdatenlogger
  • Android-App zum Verarbeiten der von den Datenloggern erfassten Daten
  • Webbasiertes Portal zur Online-Datenverarbeitung und -speicherung
Branche
  • Software und Technologie

  • Industrielle Fertigung

Kooperationsmodell
  • Festpreis
  • T&M (Time and Materials)
Methode Waterfall
Team
  • Android-Entwickler
  • Firmware-Entwickler
  • Schaltkreis-Designer
1
2
3
4
5
6

Kunde

Problem

Der Kunde macht sich schon Softeqs Fähigkeiten für Software-Implementierung zunutze, um ein umfangreiches Datenerfassungs- und -managementsystem zu entwickeln. Diese Lösung verwendet Hard- und Softwarekomponenten zur Aggregation, Verarbeitung und Speicherung von Feuchtigkeits- und Temperaturdaten, die Datenlogger in einem Labor erfassen.

Das Team von Softeq entwirft mehrere Standalone-Temperatur- und Feuchtigkeitsdatenlogger, die mit Sensoren für einen besonders niedrigen Temperaturmessbereich ausgestattet sind sowie eine kundenspezifische Android-App, mit der man die erfassten Daten bearbeiten kann.

Lösung

Es handelt sich um ein- oder sechskanalige Geräte, die die Datenerfassung und deren Übermittlung an das serverbasierte Verzeichnis automatisieren.

Temperatursensor

Verfügt über einen erweiterten Temperaturmessbereich  von -200 bis +120 °C 

Einkanaliger Datenlogger

  • Misst automatisch die Temperatur in bestimmten Zeitabständen und mit festgelegter Genauigkeit
  • Speichert bis zu 4.000 Datensätze in nichtflüchtigem Speicher
  • Gibt Daten auf ein e-Ink-Display aus

Sechskanaliger Datenlogger

  • Misst automatisch die Temperatur in bestimmten Zeitabständen und mit festgelegter Genauigkeit, mit Hilfe von sechs Sensoren
  • Speichert bis zu 4.000 Datensätze pro Sensor in nichtflüchtigem Speicher
  • Übermittelt erfasste Daten automatisch über HTTP auf den Server
  • Zeigt ein Diagramm mit Temperaturschwankungen an
  • Schickt Warnungen, wenn die festgelegte Schwellentemperatur überschritten wird
  • Wird über Ethernet oder Wi-Fi mit LAN verbunden
  • Unterstützt PoE
  • Ist mit einem Web-Interface zur Verwaltung des Geräts ausgestattet

Android-App

  • Ermöglicht die Arbeit mit den Daten vom Datenlogger über Bluetooth Low Energy oder USB
  • Wurde so entwickelt, dass sie sowohl Daten von maßgeschneiderten Sensoren als auch von Drittanbieter-Sensoren wie DS1921, DS1922 abruft
  • Überträgt erfasste Daten zum Server
  • Programmiert Sensoren
  • Gibt erfasste Daten als Tabelle oder Diagramm aus

Ergebnisse

Diese Lösung ist eine mehrstufige und funktionsreiche kundenindividuelle Alternative zu den derzeit erhältlichen generischen Temperatur- und Feuchtigkeitsmessgeräten.