<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=504731893395981&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Trends und Prognosen für den Mobilitätssektor

Januar 7, 2022


Multimodalität und Sharing-Lösungen sind Schlagwörter in der Automobilindustrie, die gerade eine Transformation erlebt. Was erwartet den Mobilitätssektor in den kommenden Jahren? Eine der Prognosen bezieht sich auf die Bedürfnisse in ländlichen Regionen. Der Trend heißt “Connecting the Countryside”. Das Mobilitätsangebot außerhalb von Großstädten ist aktuell eher bescheiden, viel zu oft nicht nachhaltig und manchmal sogar gefährlich. Hier sollte es Richtung Konnektivität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit gehen.

Diese und andere Trendprognosen für private und öffentliche Mobilitätslösungen besprechen Benjamin Groiß, EU-CEO von Softeq, und Dr. Gunter Heinickel, Experte für die Automobilindustrie, in der aktuellen Vlog-Ausgabe von “Softeq Expert Talks”. Hier ansehen:

Mehr zum Thema “Automotive-Trends” lesen Sie in unserem Blog:

de