<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=504731893395981&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

AIoT für mehr Wettbewerbsfähigkeit

November 26, 2020

Was steckt hinter dem Begriff AIoT? AI steht für Artificial Intelligence und IoT für das Internet of Things. Diese Kombination aus zwei Technologien gehört zu den aktuellsten Tech-Trends. Bis 2022 werden mehr als 80 % der IoT-Projekte in Unternehmen eine AI-Komponente enthalten, so Gartner. Durch AIoT können Unternehmen ihre bestehenden Systeme erneuern und effizienter gestalten. Als Fullstack-Anbieter unterstützt Softeq seine Kunden auf ihrem Weg zur digitalen Transformation und hilft, ihre Abläufe mithilfe von Machine Learning und Künstlicher Intelligenz zu optimieren.

In einem aktuellen Beitrag bei basicthinking.de lest ihr, wie genau AI-Funktionen IoT-Systeme wettbewerbsfähiger machen. Außerdem stellen wir euch tolle Praxisbeispiele für die vielfältigen Einsatzkontexte der Technologie vor.

Mehr zum Thema Technologie-Trends in unserem Blog:

Diese Top 5 KI-Trends sollte man 2021 im Auge behalten

Was hilft Unternehmen, transformative Technologien in großem Maßstab zu implementieren?

Auf diese strategischen Technologietrends kommt es 2021 an

de