<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=504731893395981&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Prototyp einer mobilen Sport-App für eine globale Marke

  • iOS SDK
  • Objective-C
  • AR
LÖSUNG Smartes Multi-Plattform-Trainingstool
BRANCHE

Sport

KOOPERATIONSMODELL Festpreis
Methode

Iterative Entwicklung

Team
  • Senior Software Engineers
  • UI-Designer
  • QA-Ingenieure
  • Projektleiter
1
2
3
4
5
6

Kunde

Problem

Der Kunde brauchte eine effizientes Software zur Automatisierung der Erfassung und Analyse der Ergebnisse, anstatt sie manuell zu verarbeiten. Die App sollte den Zugriff auf die Videoaufzeichnungen und die Datenvisualisierung jedes einzelnen Athleten ermöglichen.

Lösung

Das Team erstellte als Prototyp eine iOS-Anwendung für die Auswertung der Trainings von Athleten / Athletinnen. Die Lösung unterstützt den gesamten Ablauf einer Bewertungs-Session:

  • Start der Bewertungs-Session. Der Athlet / die Athletin muss alle Testübungen durchlaufen und dabei eine beliebige Anzahl von Tests auswählen.
  • Videoaufzeichnung. Ein Operator oder Trainer verwendet ein iPad, um die Leistung des Athleten / der Athletin bei jeder Übung zu erfassen.
  • Videoanalyse. Sobald die Erfassung beendet ist, kann der Operator oder der Trainer dem Video spezielle Indikatoren hinzufügen. Gleichzeitig führt die App eine Multi-Parameter-Analyse der Ergebnisse durch, basierend auf dem Gewicht und dem Alter sowie der Zeit, die er oder sie für die Übung oder die zurückgelegte Strecke benötigt hat.
  • Hochladen des Videos. Nach Abschluss der Session können die Videos per Stapelverarbeitung auf das YouTube-Konto des Athleten / der Athletin hochgeladen werden.

Besondere Merkmale

Die wichtigsten Funktionen der App beinhalten:

  • Radar Plot – zeigt die aktuelle körperliche Verfassung des Athleten / der Athletin, einschließlich der Schwächen und Stärken. Zudem kann der Fortschritt der Leistung durch den Vergleich der Ergebnisse mit der letzten Session in Echtzeit berechnet werden;
  • Slow Motion – Videoaufnahme mit der anschließenden Zeitlupenwiedergabe des ganzen Videos oder eines Teils davon;
  • Frame-basierte Bildanalyse – die während der Session aufgenommenen Videos können überprüft und bearbeitet werden;
  • Zuschneiden - der Benutzer kann die Videolänge ändern;
  • PDF-Berichte mit Statistiken über die Leistung des Athleten / der Athletin.

Ergebnisse

Der Prototyp wurde schneller und mit einem größeren Funktionsumfang als ursprünglich erwartet geliefert. Er wurde bereits im Athleten-Training eingesetzt, derzeit mit vier Übungen wie Schulterbeweglichkeit, 40-Yard Dash, Countermovement-Jump und Flash Push-ups.